Herzlich Willkommen beim FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 
 

FAPA GmbH – Ein Unternehmen mit sozialem Engagement 



Am 22.03.2017 trafen sich über 50 Kinder, Jugendliche, Trainer und Betreuer des FSV Oberferrieden 1949 e.V. auf dem Wald-Sportgelände zu einem besonderen Anlass. Albert Fuchs und Andreas Pfahler von der Firma FAPA GmbH aus Nürnberg-Feucht (GNF) überreichten dem Verein eine großzügige Geldspende, welche in die Anschaffung von über 80 neuen Kapuzenpullovern floss. Beide Sponsoren freuten sich im Rahmen der feierlichen Übergabe zusammen mit den FSV´lern 

darüber, mit einem einheitlichen Auftritt das Wir-Gefühl und somit den Zusammenhalt der Gruppe nachhaltig unterstützen zu können. Hier weiterlesen... 

Oktober 2017

15. Oktober 2017

TSV Wolkersdorf II– FSV Oberferrieden 1:3 (0:3)  

Die Gäste aus Oberferrieden wurden ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellenletzten gerecht und konnten früh die Weichen auf Sieg stellen. Ein Freistoß von Marvin Pröll war in der 9. Minute noch sichere Beute des Torhüters der Wolkersdorfer. Besser macht es Marvin Pröll nur drei Zeigerumdrehungen später, als sein Freistoß aus rund 20 Meter ins linke untere Eck einschlug. Hier weiterlesen...

DJK Burggriesbach/Oberm. II – FSV Oberferrieden II 1:5 (1:4)

Einen Blitzstart legte beim FSV Oberferrieden David Klemm hin der bereits in den Anfangsminuten mit einem Doppelpack in der 2. und 12. Minute seine Farben in Führung brachte. Pascal Dollinger nutzte einen Torwartfehler und legte in der 24. Minute zum 3:0 nach. Ein unstrittiger Elfmeter in der 34. Minute brachte die Gastgeber wieder heran, Roman Bösl verwandelte sicher zum 1:3. Noch vor der Pause stellte allerdings Pascal Dollinger mit seinem zweiten Treffer in der 41. Minute den alten Abstand wieder her. Hier weiterlesen...


13. Oktober 2017
 

FSV Oberferrieden II – SV Stauf II 2:3 (0:1)   

Optimaler Start beim Freitagabend-Match für die Gastgeber, Ybe Prado Garcia braucht den FSV gleich in der allerersten Minute mit 1:0 in Führung. In der 15. Minute legte Fabian Göhring mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:0 nach. Da die Gäste sich in der Offensive nur wenige Möglichkeiten erarbeiten konnten, wurden mit diesem Ergebnis die Seiten gewechselt. Hier weiterlesen...


08. Oktober 2017
 

DSC Weißenburg II – FSV Oberferrieden 5:0 (2:0) 

Die Gastgeber kamen gut ins Spiel, kamen einige Male gefährlich in den Strafraum, konnten aber ihre Chancen noch nicht nutzen. Nach zehn Minuten hatte Jana Wiesand eine gute Chance zur Führung, traf aber nur das Außennetz. In der 21. Minute dann das 1:0 für Weißenburg. Nach einem schönen Angriff traf Meike Bürlein per Kopf zur Führung. Auch danach fand der FSV nicht richtig ins Spiel. Nach 32 Minuten das 2:0, Lena Brenner tauchte frei vorm Tor auf und schob überlegt ein. Hier weiterlesen...


02. Oktober 2017
  

FSV Oberferrieden – SV Stauf 2:1 (1:1) 

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn fand aufgrund vorherigen Dauerregens unter schwierigen Platzverhältnissen statt. Die Gäste aus Stauf machten es dem FSV von Beginn an schwer, indem sie bereits früh den Spielaufbau störten. Die ersten Tormöglichkeiten waren ebenso auf Seiten der Staufer zu verbuchen. Oberferrieden kam ab der 20. Minute besser ins Spiel und ging bereits mit der ersten Chance in Führung. Hier weiterlesen...

01. Oktober 2017 

SV Pölling II – FSV Oberferrieden 3:0 (0:0)

Die Gäste aus Oberferrieden gingen zwar aufgrund der Tabellensituation als Favorit ins Spiel, konnten allerdings schon bei den letzten drei Aufeinandertreffen in Pölling nicht einen einzigen Punkt mitnehmen. Der FSV erwischte auch den besseren Start und versuchte früh Druck zu machen, Marvin Pröll und Christoph Sußner scheiterten in aussichtsreichen Positionen am gut haltenden Pöllinger Torhüter Fabian Schneiderbauer. Hier weiterlesen...

TSV Pavelsbach II – FSV Oberferrieden II 7:4 (5:3)

In einem sehr abwechslungs- und torreichen Spiel ging Pavelsbach bereits in der 1. Minute mit 1:0 durch Daniel Schmid mit 1:0 in Führung. In der 6. Minute legte der gleiche Spieler das 2:0 nach. In Minute acht konnte Bryan Stolberg für Oberferrieden verkürzen, in der 11. Max Bärnreuther per Elfmeter sogar wieder ausgleichen. Wiederum war es Daniel Schmid der in der 23. Minute das 3:2 für Pavelsbach erzielen konnte. Der FSV kam aber wieder zurück, Mark Klemm traf in der 41. Minute nach schöner Einzelleistung zum 3:3. Hier weiterlesen...

September 2017

24. September 2017

FSV Oberferrieden – FC Ezelsdorf II 4:0 (4:0)

Der FSV wurde von Beginn an seiner Favoritenrolle gerecht und führte früh im Spiel die Entscheidung herbei. In der 18. Minute erreichte ein Diagonalpass von Fabian Göhring, den in der Strafraummitte postierten Sascha Carl, der sich den Ball noch zurechtlegte und zum 1:0 traf. Nur zwei Minuten später ließ wiederum Sascha Carl das 2:0 folgen. Diesmal traf er nach einer Flanke von Andreas Mederer technisch hochwertig per Direktabnahme ins Netz. Hier weiterlesen...

Laufen für einen guten Zweck - Nordic-Walking-Tour 2017


Am 24.09.2017 starteten über 50 Läuferinnen und Läufer zur vierten und letzten Etappe der diesjährigen Nordic-Walking-Tour. Unter dem Motto „Wir laufen für einen guten Zweck“ führte die 10,5 Km lange Strecke die Teilnehmer bei optimalen Witterungsbedingen durch die Ortsteile Burgthanns. Start und Endpunkt war der FSV Oberferrieden 1949 e.V. Anders als in den letzten Jahren entschlossen sich die Walker der Vereine FC Ezelsdorf, FSV Oberferrieden, TSV Burgthann sowie der Henger SV heuer, pro teilnehmendem Läufer einen Euro zugunsten der Initiative „Burgthann hilft e.V.“ zu spenden. Hier weiterlesen...

16. September 2017

Henger SV II – FSV Oberferrieden 0:5 (0:3)

Die Gäste aus Oberferrieden konnten bereits früh die Weichen auf Sieg stellen. Spielertrainer Fabian Göhring brachte in der 7. Minute mit einem Schuss aus 20 Metern den FSV mit 1:0 in Führung, nur drei Minuten später erzielte er auch das 2:0, nach schöner Einzelleistung traf er ins lange Eck. In der Folgezeit verflachte das Spiel etwas, wobei Christoph Sußner und Tobias Haas Möglichkeiten hatten, das Ergebnis höher zu gestalten. In der 40. Minute machte es dann Dominic Stüwe besser, einen Freistoß von der linken Seite drückte er aus kurzer Distanz über die Linie. Hier weiterlesen...

FSV Oberferrieden – SV Höhenberg 9:2 (6:2)

Der FSV kam gut ins Spiel und versuchte von Beginn an, die Höhenbergerinnen früh zu attackieren. Die erste Chance für den FSV hatte Catrin Porwik, die frei vor der Torhüterin jedoch zu überhastet abschloss. Das 1:0 fiel dann in der 12. Minute. Nach einem Einwurf von Nina Porwik war Jana Wiesand durch, umspielte die Torhüterin und schob zum 1:0 ein. Nur zwei Minuten später erhöhte Jana Wiesand nach einem Traumpass von Christina Meichner auf 2:0. Hier weiterlesen...

15. September 2017

SV Mühlhausen II – FSV Oberferrieden II 2:0 (0:0)

Im auf Freitag vorverlegten Spiel dominierten die Gäste aus Oberferrieden in der ersten Halbzeit die Partie. Marco Wagner, Pascal Dollinger und Marvin Pröll scheiterten allerdings mit ihren Möglichkeiten am gut haltenden Mühlhausener Torhüter Thomas Götz, so dass es bis zum Pausenpfiff beim 0:0 blieb. Nach der Halbzeit kamen die Gastgeber dann besser ins Spiel und gingen nach einer Standardsituation in der 52. Minute durch Lukas Iberle mit 1:0 in Führung.

13. September 2017

Letzter Lauf der Nordic-Walking-Tour 2017

Am Sonntag 24. September findet um 10 Uhr der letzte Lauf der diesjährigen Nordic-Walking-Tour beim FSV Oberferrieden statt. Die circa 10 km lange, abwechslungsreiche Strecke ist natürlich wieder mit Verpflegungsstationen ausgestattet und für Neueinsteiger genauso gut geeignet, wie für geübte Walker.  Die Startgebühr beträgt 3 €, wovon 1 € gespendet wird. Jeder Läufer startet also auch noch für einen guten Zweck! Bei der Abschlussveranstaltung werden die „erlaufenen“ Spendenbeiträge aller vier Läufe an eine wohltätige Organisation übergeben. Im Jahr 2017 ist dies die Hilfsorganisation von Gudrun Hartmann und ihrem Team „Burgthann hilft e.V.“. Inhaber einer Wertungskarte des „CharityCyclingCup“ erhalten natürlich einen Stempel für die Teilnahme an diesem Lauf.

Im Anschluss lassen wir die Tour 2017 bei einem leckeren Essen auf der Terrasse des FSV Oberferrieden ausklingen.  

10. September 2017

FSV Oberferrieden – FC Trautmannshofen 3:1 (3:1)

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn war von anfänglichem Abtasten geprägt, so dass sie sich keine nennenswerten Chancen erarbeiten konnten. Mit der ersten besseren Möglichkeit im Spiel ging Oberferrieden dann allerdings gleich mit 1:0 in Führung. Einen Pass von Tobias Haas nahm in der 22. Minute Christoph Sußner auf der rechten Seite auf und traf ins lange Eck. Im Gegenzug dann fast der Ausgleich, Steffen Wittmann kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, Dominik Großner pariert gerade noch so per Fuß.

09. September 2017

DJK Veitsaurach – FSV Oberferrieden 2:4 (0:4)

Spiel begann mit beidseitigem Abtasten. In der 20. Minute brachten die Gastgeber den Ball nicht weg, Vanessa Haas zog aus 20 Metern ab und die Kugel schlug unhaltbar unter der Latte ein. Nun war es auch die beste Phase des FSV. Kurz darauf hatte Jana Wiesand zwei gute Abschlüsse, die von der Torhüterin gehalten wurden. In der 30. Minute wurde Nina Porwik mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, legte sich den Ball an der Torhüterin vorbei, die sich nur mit einem Foul behelfen konnte. Hier weiterlesen...

03. September 2017

TSV Wolfstein II – FSV Oberferrieden 4:2 (3:0) 

Am 4. Spieltag kassierte der FSV Oberferrieden die erste Saisonniederlage. Mit dem in der Anfangsphase druckvollen Spiel der Wolfsteiner kamen die Gäste überhaupt nicht klar. So war es nicht überraschend, dass es bereits in der 5. Minute auch 1:0 stand. Sascha Hartl schlenzte vom linken Strafraumeck den Ball sehenswert in den Winkel. Der FSV fand allerdings auch in den Folgeminuten nicht ins Spiel und machte Fehler im Spielaufbau.

01. September 2017


Trainer und Co-Trainer beim FSV Oberferrieden, der gleich am Samstag die erste Bewährungsprobe in Frickenfelden vor der Brust hat, sind weiterhin Frank Liebel und Andreas Lahm. Dafür drehte sich das Personalkarussell bei den Aktiven wesentlich intensiver. Zugänge: Mit Jessica Bärnreuther stößt eine Novizin zum Team, Janina Joschko und Julia Kupfer wurden reaktiviert. Von Auslandsaufenthalten zurückgekehrt sind Jana Blum und Catrin Porwik. Seit der Winterpause konnte Teresa Healey reaktiviert werden. Abgänge: Lisa Blum geht ins Ausland und Jessica Müller, Viola Dollinger, Anna Schütz und Sarah Wojackhaben endgültig die Fußballschuhe an den berühmten Nagel gehängt. Hier weiterlesen...