FSV Oberferrieden 1949 e.V.

 
 

News 2022  

Juli

Gemeindepokal 2022

Der 50. Jubiläums-Gemeindepokal fand vom 22. bis 23. Juli bei uns am Sportgelände im Espenpark statt. Eröffnet wurde das Event am Freitag mit einem internen Turnier unserer Bambinis. Danach durften die "Großen" ran und um den Pott kämpfen. Die Hinrundenspiele gingen wie folgt aus: FC Ezelsdorf 4 : 2 TSV Burgthann  und FSV Oberferrieden 4 : 1 SV Unterferrieden

Der erste Tag klang entspannt an der zentralen Pilsbar aus.

Am Samstag folgten die Endspiele. Im Spiel um Platz 3 triumphierte der TSV Burgthann mit 2 : 0 gegen den SV Unterferrieden. Das Finale bestritten der Gastgeber FSV Oberferrieden und der Titelverteidiger FC Ezelsdorf. Nach einem 0:3 Erfolg durfte erneut der FCE den Pokal von Bürgermeister Heinz Meyer entgegen nehmen. 

Danach rockte die Partyband WEST das Zelt und alle Vereine feierten gemeinsam. 

GP 01
GP 01
GP 02
GP 02
GP 03
GP 03
GP 04
GP 04
GP 05
GP 05
GP 06
GP 06
GP 07
GP 07
GP 08
GP 08
GP 09
GP 09
GP 10
GP 10
GP 11
GP 11
GP 12
GP 12
GP 13
GP 13
GP 14
GP 14
GP 15
GP 15



Juni

Aufstiegsfeier der Erwachsenenmannschaften

1. Mannschaft Meister & Aufstieg - 2. Mannschaft Vizemeister - Damenmannschaft Vizemeister & Aufstieg ...

Wenn das keine guten Gründe zum Feiern sind! Deshalb hat die Verwaltung die Spieler*innen, Trainer, Spielleiter, Sponsoren, Ehrenmitglieder, Fans & Friends vom FSV zu einer offiziellen Aufstiegsfeier eingeladen. Jörg Hornung lobte in einer kurzen Ansprache die herausragenden Leistungen der Teams und bedankte sich bei allen Anwesenden für deren erfreuliches zahlreiches Erscheinen. 

Christian Haas blickte stellvertretend für die Fußballabteilung auf die vergangene Saison zurück. Er bedankte sich bei den Herrentrainern Martin Wießler und Patrick Künzel, dem Torwarttrainer-Duo Dieter Künzel und Mike Kurzendorfer sowie dem aus dem Fußballabteilungs-Team ausscheidenden Jan Rademacher für ihr Engagement. Als Dankeschön und Erinnerung überreichte er ihnen ein Foto der Aufstiegsmannschaft. Zudem verabschiedete er in diesem offiziellen Rahmen Frank Liebel, der nach über 20 Jahren Trainerkarriere von der Seitenlinie zurücktritt. 

Vom BFV war der Gruppenspielleiter Sigi Toll der Einladung in den Espenpark gefolgt und gratulierte allen Mannschaften für die erfolgreiche Saison. 

Im Anschluss begann der Sturm auf das Buffet, das mit lecker Spanferkel und Salaten vom Landgasthof Sebald aus Lieritzhofen bestückt war.

Die Verwaltung bedankt sich bei allen Organisatoren und Teilnehmenden für das schöne Fest! 

FSV Ausfteiger*innen 2022
FSV Ausfteiger*innen 2022
IMG_0878
IMG_0878
IMG_0879
IMG_0879
IMG_0881
IMG_0881
IMG_0884
IMG_0884
IMG_0888
IMG_0888
IMG_0889
IMG_0889
IMG_0891
IMG_0891
IMG_0892
IMG_0892
IMG_0893
IMG_0893
IMG_0894
IMG_0894
IMG_0897
IMG_0897
IMG_0911
IMG_0911
IMG_0909
IMG_0909
IMG_0908
IMG_0908


1. Herrenmannschaft ist MEISTER

Am letzten Spieltag der Saison sichert sich die 1. Mannschaft mit einem 6:0 Derbysieg gegen den TSV Burgthann die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg! Nach einer starken Saison stehen die FSV-Jungs um Trainer Martin Wießler verdient ganz oben und melden sich nächste Saison in der Kreisklasse zurück. Tobias Haas erzielte in der kompletten Saison 2021/22 unerreichbare 27 Tore und kann sich die Torjäger-Kanone ins Regal stellen. Auf Platz 2 steht mit Louis Bloß und seinen 19 Toren ebenfalls ein Oberferrieder. 

Die 2. Mannschaft kann obendrein auf eine starke Saison zurückblicken und beendet diese auf dem 2. Platz. Bester Torjäger der B-Klasse war zudem unser FSV'ler Patrick Majer.


Neue Schiris gesucht!

Der Fußball braucht Schiedsrichter*innen! Am Samstag 18.06. sowie das Wochenende darauf am 25. & 26.06. findet bei uns am Sportgelände der Schiedsrichter-Neulingskurs statt.

Melde Dich bei Interesse direkt beim Lehrwart Lukas Lang (Kontaktdaten siehe Bild).

Weitere Infos hier.

SR Lehrgang


Mai

Aufstieg der Damenmannschaft

Nach einer starken Saison 2021/22 steigen die Damen als Vizemeister von der Kreisklasse in die Kreisliga auf! Zusätzlich sackt Christina Heri mit überragenden 29 Toren die Torjäger-Kanone ein. Jana Wiesand belegt mit 16 Toren dahinter Platz 2. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!  

Ein großer Dank geht außerdem an Coach Franky, der nach über 20 Jahren Trainerkarriere seinen Ruhestand mit dem Aufstieg krönt.


Jahreshauptversammlung 2022

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause lud die Vorstandschaft des FSV Oberferrieden 1949 e.V. am 06. Mai 2022 zur Jahreshauptversammlung ein. Das Vereinslokal war erfreulicherweise bis auf den letzten Platz voll besetzt.

Der 1. Vorsitzende Jörg Hornung begrüßte alle anwesenden Mitglieder und eröffnete die Versammlung. Im Anschluss legte der 1. Kassier Manfred Wiesand seinen Kassenbericht vor. Im Jahr 2020 konnten durch die lange Corona-bedingte Schließung des Sportheimes wenig Einnahmen erwirtschaftet werden. Dem gegenüber standen zwar auch weniger Ausgaben für den Sportheimbetrieb, aber ebenso hohe Investitionen in die neue Flutlichtanlage auf dem B- und C-Platz. Die hohen Ausgaben konnten durch Zuschüsse aus der Gemeinde und dem Kreis jedoch gut gedeckt werden. Als die Sportanalage 2021 wieder ihre Türen öffnete, stiegen auch erneut die Einnahmen. Dieses Jahr stehen allerdings weitere höhere Ausgaben an, unter anderem der neue Rasenmäherroboter. Durch die ausreichenden Rücklagen in der Vereinskasse blickt Manfred Wiesand aber zuversichtlich in die finanzielle Zukunft des FSVs.

Mit den Berichten der Abteilungen begann Selina Bärnreuther als Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung. Der FSV hat sich in den letzten Jahren einen erfolgreichen Außenauftritt im Internet aufgebaut und erreicht wöchentlich zahlreiche Fans über die sozialen Medien. Durch den Re-Start des Sportbetriebs konnten außerdem neue lokale Unternehmen für Bandenwerbungen am Sportgelände gewonnen werden. Neuer Ansprechpartner für den Bereich Werbung beim FSV ist seit letztem Jahr Paul Lotter.

Uwe Bärnreuther berichtete für den Jugendfußball. Die Anzahl an Spieler*innen ist in letzter Zeit leider zurück gegangen. Vor allem in den höheren Altersgruppen macht sich dies bemerkbar. Trotzdem erzielen alle Mannschaften erfolgreiche Ergebnisse. Unter anderem die C-Junioren erreichte in der Endrunde des Bayerischen Bau-Pokals, welche am letzten Aprilwochenende am Sportgelände des FSVs ausgetragen wurde, einen sehr guten 3. Platz. Prominenter Zuschauer war dabei die Club-Legende Marek Mintal, der seinen Sohn anfeuerte, welcher beim späteren Sieger des Turniers JFG Wendelstein spielt.

Neuigkeiten aus der Fußballabteilung präsentierte Christian Haas. Er berichtete zunächst über die Alten Herren, die nach unnötig verlorenen Spielen einen unteren Mittelfeldplatz in ihrer Kreisliga einnehmen.
Erfreulicher sieht es bei den Damen aus, die nach einer starken Saison ihren Aufstieg in die Kreisliga feiern dürfen! Die drei Abteilungsleiter bedankten sich außerdem beim Damentrainer Frank Liebel für sein jahrelanges Engagement. Er hat den Frauenfußball beim FSV aufgebaut und dabei tolle Arbeit geleistet, welche zu seinem Karriereende mit dem Aufstieg belohnt wird.
Auch im Herrenbereich läuft es aktuell sportlich sehr gut. Die erste sowie zweite Mannschaft sind jeweils oben mit dabei und spielen um den Aufstieg mit. Die positiven Bilanzen sind unter anderem dem neuen Trainer-Duo Martin Wießler und Patrick Künzel zu verdanken.

In Vertretung für die Gymnastikabteilungsleiterin Manuela Stüwe trägt Jürgen Schneider den Bericht vor. Zwei neue Kurse werden seit Ende letzten Jahres angeboten: Kinderturnen für Kinder von 4-6 Jahren sowie ein Eltern-Kind-Turnen für die Kleinsten von 1-3 Jahren. Auch die bisherigen Sportangebote sind seit Re-Start des Sportbetriebs wieder angelaufen.
In diesem Jahr wird es außerdem eine verkürzte Nordic Walking Tour mit zwei Läufen geben. Der erste Lauf findet am 24. Juni ab 18 Uhr beim TSV Burgthann statt. Am Samstag den 18. September fällt um 10 Uhr der zweite Startschuss am Henger Sportareal.

Der Vergnügungsausschuss hat aufgrund der letzten zwei Jahre Pandemie und Verbot von Veranstaltungen keinen Bericht vorzulegen. Durch die Lockerungen werden in angemessenen Rahmen jedoch wieder Events geplant.
Auch die bei FSV’lern heißgeliebte Skifahrt konnte zuletzt nicht stattfinden. Reiseleiter Benni Meyer ist aber zuversichtlich, dass im Januar 2023 der Bus wieder vollbesetzt werden kann. Zudem soll ein Wanderausflug zu einem passenden Zeitpunkt stattfinden.

Jörg Hornung als 1. Vorsitzender ging in seinem Bericht zunächst auf die Mitgliederzahl ein: Zum 30.04.2022 zählte der FSV 528 Mitglieder, drei mehr als noch 2020. Durch Corona gab es einige Kündigungen, die aber v.a. aufgrund der neuen Gymnastik-Kurse für Kinder ausgeglichen werden konnten.
Am Sportgelände hat sich einiges getan. Ende 2020 ging die neue Flutlichtanlage in Betrieb, die per App gesteuert werden kann und sogar eine Torjubel-Funktion enthält. Weitere Anschaffungen waren ein neuer Aufsitzrasenmäher sowie ein Rasenmäherroboter, der sich vollautomatisiert um den Beschnitt aller Plätze kümmert. Durch die zusätzliche geplante Sanierung des A-Platzes soll die Qualität der Spielflächen beim FSV wieder gesteigert werden. Unter anderem auch deshalb, da dieses Jahr vom 22. bis 23. Juli der 50-Jahre Jubiläums Gemeindepokal im Espenpark stattfinden wird.
Der aktuelle Ukraine-Angriff ist auch im Verein nicht spurlos vorüber gegangen. Alle Abteilungen haben einen Betrag aus ihren Kassen gesammelt und für die Opfer gespendet. Jörg Hornung bedankte sich für die Hilfsbereitschaft.

Revisor Hermann Holzammer bestätigte ein einwandfreie Kassenführung und dankte Heidi Bärnreuther und Manfred Wiesand für die gute Arbeit. Mit dem Dank für die hervorragende Arbeit der gesamten Vorstandschaft stellte er den Antrag auf Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

Die Neuwahlen waren gut vorbereitet. Eine komplette Wahlliste mit dem Einverständnis der Betroffenen lag vor. In Rekordzeit von nicht einmal 10 Minuten wurde die gesamte Vorstandschaft einstimmig gewählt. Die Besetzung ist dabei fast gleichgeblieben. Lediglich aus dem 3er-Team der Fußballabteilungsleitung scheidet Jan Rademacher aus. Neu im Vergnügungsausschuss dabei sind Lisa Kellermann und Anna-Lena Schanderl.

Der zweite Bürgermeister der Gemeinde Burgthann Günther Nedvidek war der Einladung ebenfalls gerne gefolgt und richtete ein paar Worte an die Versammlung. Er lobte die Arbeit der Vorstandschaft und den Zusammenhalt im Verein. 

Auch in dieser Jahreshauptversammlung wurden für die Jahre 2021 und 2022 wieder zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft sowie Verwaltungstätigkeit geehrt. Darunter die zwei Mitglieder Hans Meyer und Paul Rupprecht, die unter anhaltendem Applaus für ihre 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden. Außerdem geehrt wurden (Gruppe 1/oben in 2021, Gruppe 2/unten in 2022):

25 Jahre Mitglied
Bärnreuther Jessica, Bärnreuther Max, Engelhardt Kerstin, Engelhardt Michael, Engelhardt Wolfgang, Kellermann Lisa, Kurzendorfer Meike, Sturm Franz
Bärnreuther Inge, Bärnreuther Selina, Dollinger Marianne, Schneider Achim, Wiesand Birgit, Wiesand Felix, Wiesand Jana

30 Jahre Mitglied

Holzammer Helga, Matzkowitz Alexander, Mederer Andreas
Frank Gerda, Frank Tobias, Matzkowitz Bernd, Matzkowitz Christa, Matzkowitz Stefan, Meyer Sonja, Schilfarth Georg, Schilfarth Renate

40 Jahre Mitglied
Gebhard Ernst, Horn Karsten, Lang Ludwig, Liebel Anni, Liebel Walter, Pölloth Horst, Schauer Michael, Schilfarth Lydia, Schilfarth Stefan
Dochwat Martin, Gebhard Anni, Hornung Jörg, Liebel Irmgard, Porwik Andrea, Schilfarth Georgina

50 Jahre Mitglied

Bärnreuther Georg, Steinmetz Harald, Völkl Georg
Bärnreuther Wolfgang, Reither Georg

60 Jahre Mitglied
Abraham Fritz, Hiltner Georg
Eckersberger Hans, Link Günter, Matzkowitz Albert

10 Jahre Mitarbeit in der Verwaltung
Kellermann Jürgen (4 Jahre Abteilungsleiter Fußball und 6 Jahre Beirat)

Die gesamte FSV-Vorstandschaft bedankt sich bei allen, die an dieser Jahreshauptversammlung teilgenommen haben.


Rudi 2.0 - unser neuer Rasenmäherroboter

Das Spielgelände beim FSV soll wieder zu alter Qualität zurück finden. Dafür wurde ein Rasenmäherroboter der Firma Eurogreen angeschafft, der sich vollautomatisiert um den Beschnitt aller drei Plätze kümmert. Unter dem Namen Rudi 2.0 (in Ehren an unseren alten, langjährigen und sehr engagierten Platzwart Rudi) fährt die Maschine durch Leitung im Rasen und GPS gelenkt Tag und Nacht übers Sportgelände. Deshalb ein Aufruf an alle unsere Spieler*innen und Trainer*innen, die Plätze immer frei von Gegenständen zu verlassen!


April

JFG Wendelstein ist Sieger des Bau-Pokals 2022

Die JFG Wendelstein konnte sich in einem spannenden Finale gegen den SC 04 Schwabach durchsetzen! Unser Jungs von der SG Ezelsdorf/Unterferrieden/Oberferrieden landeten nach dem verlorenen ersten Spiel gegen den späteren Sieger JFG auf einem sehr guten 3. Platz.



Finale des Bau-Pokals der C-Jugenden beim FSV Oberferrieden

Wir sind Ausrichter der Endrunde des Bau-Pokals im Kreis Neumarkt/Jura! Die finalen Spiele finden am Samstag 30. April ab 13 Uhr bei uns am Sportgelände statt. Finalist ist unter anderem unsere C-Jugend, die sich auf tatkräftige Unterstützung von zahlreichen Fans freut! 

Der Tagesablauf im Überblick:

Halbfinale




13:30 Uhr

(SG) FSV Oberferrieden

vs.

JFG Wendelstein

14:30 Uhr

(SG) SC Ettenstatt

vs.

SC 04 Schwabach

Spiel um Platz 3




16:00 Uhr

Verlierer Spiel 2

vs.

Verlierer Spiel 1

Finale




17:00 Uhr

Gewinner Spiel 1

vs.

Gewinner Spiel 2


Die Siegerehrung findet um ca. 18:30 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.


AH Saisonstart zum 01.04.

Nach 2 Jahren Corona-Pause wird es dieses Jahr wieder eine klassische A-Senioren Meisterschaft geben, bei der die Alten Herren der SG Oberferrieden-Unterferrieden erneut in der starken Kreisliga Neumarkt/Jura (höchste Spielklasse) antreten. 

Am Freitag, 01. April beginnt auswärts gegen Hilpoltstein das erste von insgesamt 18 Spielen. Saisonfinale ist am Samstag 15.Oktober zu Hause gegen die DJK/Spvgg Rohr.

Auch ein Heimspiel zur Oberferrieder Kärwa am Freitagabend 29. Juli lässt sich dank der Bereitschaft des Gegners zum Tausch des Heimrechts aller Voraussicht nach organisieren. Den kompletten Spielplan findet ihr auf der Unterseite der AH (hier).

Wir freuen uns, dass es wieder losgeht, hoffen auf ein paar Zuschauer und wünschen allen beteiligten Spielern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und Fans ein schöne und erfolgreiche Saison 2022!

Eure AH-Trainer Robbo & Andi

 

März

Rückrundenstart der Fußballer*innen

Die Erwachsenen-Mannschaften starteten am 26. März mit der Rückrunde der Saison 2021/22. Den Auftakt machten dabei die Damen zuhause gegen den SV Heuberg, während die Herren gleichzeitig ein 2-tägiges Trainingslager absolvierten und am ersten Aprilwochenende wieder um Punkte kämpfen werden. 

Die Damenmannschaft rund um Kapitänin Jana Wiesand (rechts, Nr. 9) konnte die Erwartungen als Tabellenprimus beim Auftaktspiel gegen den SV Heuberg mit einem 2:2 Remis leider nicht erfüllen.


Februar

Neuer Termin für die Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

wir verschieben unsere ursprünglich für den 11. März geplante Jahreshauptversammlung. Neuer Termin ist Freitag der 6. Mai 2022 um 19.30 Uhr im FSV-Sportheim! Es finden Neuwahlen statt.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen! 

Die Vorstandschaft


Gymnastik-Kurse starten wieder 

Im Februar starten wieder Sportkurse in der Turnhalle:

Teilnahmebedingung ist 3G (Geimpft, Genesen oder Getestet) und FFP2-Maskenpflicht bis zum Platz. Während der Sportausübung muss keine Maske getragen werden. Die Benutzung der Umkleiden und Duschen ist erlaubt.

Melde Dich bitte vorher bei der jeweiligen Trainerin an. Die Kontaktdaten findest Du hier.


Januar

Große Ausbeute beim Christbaumsammeln 

Am Samstag den 08. Januar waren die fleißigen Sammler vom FSV wieder in ganz Oberferrieden unterwegs und haben die ausgedienten Christbäume auf ihre Hänger geladen. Die Bäume werden traditionell bei der Jugend-Übernachtung im großen Lagerfeuer verschürrt.

Vielen Dank an die großzügigen Spender*innen für ihren Beitrag in die Jugend-Kasse!


Schafkopfturnier abgesagt

Das traditionelle Schafkopfturnier am 06. Januar findet dieses Jahr leider nicht statt.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram